Olivenöl und Zucker hat man immer im Haus. Einfach über dem Waschbecken Olivenöl in die Hand träufeln, Zucker darüber streuen und ein ausgiebiges Peeling machen. Danach die Hände mit warmem Wasser abspülen und mit einem Küchentuch vorsichtig abtupfen. Den Rest einziehen lassen. Die Veränderung ist sofort spürbar!

Pflege der Kunstnägel

  • Vor dem Nageltermin die Hände bitte nicht eincremen, denn auf Fett kann das Gel nicht halten!!!
  • Pflegen Sie Ihre Nagelhaut regelmäßig mit Nagelöl, sie bleibt dadurch geschmeidig und reißt nicht ins Nagelbett ein. Gute Nagelölstifte gibt es in meinem Studio
  • Nagellackentferner ohne Aceton benützen, da sich sonst das Gel lösen könnte.
  • Kunstnägel niemals schneiden oder abknipsen, sonst splittert der Nagel oder das Gel könnte brechen.
  • Feilen sie mit einer Sandblattfeile, das erleichtert Ihnen die Arbeit, denn das Gel ist sehr hart und es schont auch Ihren Nagel.
  • Kratzen sie nie mit einem spitzen Gegenstand unter Ihrem Nagel. Sie könnten das Nagelhäutchen (Hyponychium) verletzen und dadurch könnten Keime und Bakterien unters Nagelbett gelangen.
  • Lassen Sie regelmäßig Ihre Nägel auffüllen, um eine Hebelwirkung zu verhindern. So haben Sie lange Freude an Ihren Nägeln.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

  • 4.5/5
  • 2 ratings
2 ratingsX
Very bad!BadHmmmOkeGood!
0%0%0%50%50%